/ français / login
 

Projekt

Gewalt
 
Schule  Mittelschule Nidwalden (Kollegium St. Fidelis)
6371 Stans NW
sekretariat@kollegistans.ch, http://www.kollegistans.ch
 
« zurück zur Liste
 
ProjektverantwortlicheR
Name: Enderli Franz
Adresse:Hoheneich 56064 Kerns
E-mail: franz.enderli@kollegistans.ch
 
Ausgangslage, rsp. Mehrwert oder Vernetzung
Sonderwoche, für jede Klasse steht ein Tag für die Gesundheitsförderung zur Verfügung.
 
Details
Projektbeginn:Schuljahr 20052006
Projektende:Schuljahr 20082009
 
Schultyp:Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
 
Kurzbeschreibung des Projekts:
Für die Klassenstufen 1 bis 4 13 bis 17 Jahre alt steht je ein Tag zur Gesundheitsförderung in der Sonderwoche zur Verfügung SJ 0506 Gewalt, 0607 Outfit, 0708 Bewegung und Ernährung, 0809 Sucht.
 
Das Projekt konnte zeitlich wie geplant durchgeführt werden:
Ja
 
Ziele:
Die Schülerinnen sind zu Gewaltthemen sensibilisiert

Sie kennen verschiedene Formen der Gewalt

Sie kennen verschiedene Wege, um auf Gewalt zu reagieren
 
Indikator:
schwierig einen aussagekräftigen Indikator zu finden

Schüler, Lehrpersonen und Eltern haben nach dem Tag über das Thema gesprochen Umfrageergebnis
 
Bericht über Zielerreichung:
In einer Umfrage fanden die beteiligten Schülerinnen und Lehrpersonen mehrheitlich, dass die Ziele erreicht wurden
 
Wie ist die Zielgruppe in die Projektplanung und -durchführung einbezogen? (Partizipation):
Schüler erstellten einen Hörgang Nachrichtengruppe, Strassenumfrage, Hörspiel zum Thema Gewalt

Forumtheater
 
Bericht über die Bedeutsamkeit der Partizipation:
Vorbereitung: 2 Lehrpersonen und Fachperson der Fachstelle Gesundheitsförderung und Prävention OWNW

Durchführung: Klassenlehrpersonen und mit ihren jeweiligen Klassen angeleitet von der Theaterfalle Basel
 
Wie werden die unterschiedlichen Bedürfnisse der Geschlechter und der sozialen, ethnischen und religiösen Herkunft berücksichtigt:
In der Projektleitung sind beide Geschlechter vertreten
 
Bericht über die Bedeutsamkeit der Berücksichtigung der Kriterien Geschlecht, sowie soziale, ethnische und religiöse Herkunft:
Projekt war nicht speziell auf eine Zielgruppe ausgerichtet
 
Evaluation:
Es ist schwierig geeignete Indikatoren zu definieren und aufwendig die Veränderungen seriös zu messen

Wir haben jedoch eine Umfrage zum Tag gemacht mit Schülern und Lehrpersonen
 
Die Evaluation konnte wie geplant durchgeführt werden:
 Ja
 
Welche hemmenden/fördernden Faktoren sind aufgetreten:
Forumtheater hat ein grosses Engagement der Schüler bewirkt

besserer Einsatz des Hörgangs
 
Wir brauchen finanzielle Unterstützung vom Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen:
 Ja
 
Welche Projektmaterialien wurden erarbeitet:
Projektbeschrieb im Stanser Student Jahrgang 62, Juni2006, unsere Schulzeitschrift
 
Dokumente zum Herunterladen:
Symbol PDFForumtheater (.pdf)
Forumtheater zum Thema Gewalt
 
« zurück zur Liste
 


© - 2011

nach oben