/ français / login
 

Projekt

Gesunde Pausenverpflegung
 
Schule  Kreisschule Mittleres Wynental
5726 Unterkulm AG
schulleitung@ksm-wynental.ch, http://www.ksm-wynental.ch
 
« zurück zur Liste
 
ProjektverantwortlicheR
Name: Bruno Güdel
Adresse:Oberstufenschulhaus
Hauptstrasse 30
5726 Unterkulm
E-mail: b.guedel@ksm-wynental.ch
Telefonnummer: 062 775 27 62
 
Ausgangslage, rsp. Mehrwert oder Vernetzung
Vernetzung/Koordination der verschiedenen Schülerrats-Aktionen (Unterkulm / Oberkulm / Teufenthal)
 
Details
Projektbeginn:August 2010
Projektende:August 2011
 
Schultyp:Sekundarstufe I
 
Kurzbeschreibung des Projekts:
Im Sinne der Gesundheitsförderung an unserer Kreisschule wollen wir Alternativen zum Sortiment an den Pausenkiosken einführen.
 
Ziele:
Bei mehreren Versuchen hat sich gezeigt, dass die Jugendlichen in diesem Alter bezüglich gesunden Produkten eher ablehnend reagieren. Dies kam auch bei der umfangreichen Umfrage durch die Schülerräte zum Ausdruck. Kompromisse sind daher nötig. Weiterhin werden die lokalen Bäckereien, in Absprache mit den Schülerräten, die Pausenkioske mit ihren Produkten beliefern.
 
Umsetzung:
Neu wollen wir nun aber an unserer Kreisschule spezielle Aktionstage an den Pausenkiosken einführen. Sie sollen den Jugendlichen in regelmässigen Abständen gesunde Produkte schmackhaft machen und somit langfristig einen positiven Beitrag zu einer gesunden Ernährung leisten. Die Aktionen werden entweder gratis (Beitrag von SNGS) oder zum Selbstkostenpreis angeboten.
 
Indikator:
Die neuen,gesunden Kiosk-Angebote finden bei den S+S Anklang (Umfrage durch SchRat)
 
Wie ist die Zielgruppe in die Projektplanung und -durchführung einbezogen? (Partizipation):
Der SchRat plant und führt die Aktionen unter Begleitung einer Lehrperson durch.
 
Wie werden die unterschiedlichen Bedürfnisse der Geschlechter und der sozialen, ethnischen und religiösen Herkunft berücksichtigt:
Die Umfragen wurden ausgewertet und werden berücksichtigt
 
Evaluation:
nach 1. Semester Sj 2010/11 (Frühling 2011)
 
Wir brauchen finanzielle Unterstützung vom Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen:
 Ja
 
Budget
Gesamt-Budget pro SchülerIn ca. Fr. 5.-
Total 420 S+S

Gewünschter Beitrag: Fr. 1000.- (50)
 
« zurück zur Liste
 


© - 2011

nach oben